0 0

Putzboxen

Putzboxen & Putztaschen für die Pferdepflege

Für die wichtige tägliche Pflege eines Pferdes muss man einiges an Pflegeartikeln wie Kardätschen, Bürsten und Kämme kaufen. Da diese Utensilien alle etwas größer sind, werden sie für gewöhnlich in einer stabilen Putzbox untergebracht. Solche Putzkisten und alles, was an Pflegezubehör hinein muss, sollte man am besten im Fachhandel kaufen, wo es ein großes Angebot des Benötigten günstig gibt. Ein solcher Shop, der von Reitbekleidung über Reitsattel, Zaumzeug, Pferdedecken und Pflegeartikeln alles günstig anbietet, ist online der Shop von Albenisa. Wer online bestellt, hat außerdem den Vorteil, dass er sich mit dem Transport der Ware nicht belasten muss, sondern alles bis direkt an die Wohnungstüre geliefert bekommt.

Was gehört in eine Pferdeputzbox?

Da die elementaren Bedürfnisse aller Pferde ziemlich gleich sind, kann man sagen, was man als Grundausstattung an Pflegeartikeln für diese im Angebot haben sollte. Das sind einmal Striegel aus Metall, Gummi oder Kunststoff, Wurzelbürsten, Schwämme, Bürsten um Schmutz aus dem Fell zu bürsten und Mähnenkämme für deren Pflege. Für die Hufpflege braucht man einen Hufpik, Huffett mit Pinsel und vieles mehr. Aber auch Lederfett und Lappen, damit man nach dem Ausritt schnell den Schmutz vom Sattelzeug wischen kann, sollten in der Box nicht fehlen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Putzbox und einer Putztasche?

Die geräumigen Putzboxen mit Tragegriff sind aus Metall oder Kunststoff und allgemein stark genug, dass man sie auch als Aufstiegshilfen benutzen kann. Das erleichtert die Pflege der Pferdemähne und das Einflechten derselben, ohne dass man einen Hocker holen muss. Besonders interessant ist die Putzkiste Stand-On von Albenisa. Diese ist sehr stabil und hat vier Füße, sodass sie wie ein Hocker ist. Die Putztaschen sind meist aus weichem Synthetikstoff und nicht zum Daraufstellen geeignet. Dafür sind sie aufgrund des weicheren Materials anschmiegsamer und sind können mit ihrem langen Schultergurt bequem transportiert werden.

Putzkisten mit Inhalt

Wer sich noch nicht so gut mit der Pferdepflege auskennt, da er erst mit dem Reiten begonnen hat, kann im Shop von Albenisa für den Anfang eine Putzkiste schon komplett mit Inhalt kaufen, die die wichtigsten Artikel für die Pferdepflege enthält.

Um welche Körperbereiche hat man sich besonders zu kümmern?

Mit der Pferdepflege sollte man am besten beim Kopf des Pferdes beginnen und sich dann nach hinten vorarbeiten. Dabei soll man immer seitlich vom Pferd stehen, falls das erschrickt und dann austritt. Wie und womit die einzelnen Körperteile am besten gepflegt werden, kann man entsprechender Fachliteratur entnehmen.